Abtei zu den heiligsten Herzen Jesu und Mariä in Ettal (Oberbayern)

Am 28.04.1330 von Kaiser Ludwig IV., Herzog von Bayern, gegründet; am 21.03.1803 aufgehoben; am 06.08.1900 von der Abtei Scheyern, unter Mithilfe von Theodor Freiherr von Cramer-Klett, wiederbesiedelt und am 21.07.1907 von Prinzregent Luitpold zur Abtei erhoben.