Abtei zum heiligen Dionysius in Juliana in Schäftlarn (Oberbayern)

762 gegründet; im 10. Jahrhundert erloschen; 1140 vom hl. Bischof Otto von Freising dem Prämonstratenserorden übertragen; am 01.04.1803 aufgehoben; am 17.05.1866 von König Ludwig I. von Bayern als Benediktinerkloster wiedererrichtet und am 17.04.1910 durch Prinzregent Luitpold zur Abtei erhoben.