Abtei zum heiligen Erzengel Michael in Metten (Niederbayern)

Gegründet um 766 unter Herzog Tassilo von den seligen Gamelbert und Utto; von Kaiser Karl dem Großen gefördert; am 31.03.1803 aufgehoben; am 01.06.1830 auf Veranlassung von Johannes von Pronath durch König Ludwig I. von Bayern als Priorat wiedererrichtet und am 05.06.1840 zur Abtei erhoben.