Priorat Wechselburg (Sachsen)

Im Jahre 1168 als Augustiner-Chorherrenstift von Graf Dedo von Groitzsch und seiner Gemahlin Mechthild gegründet, wurde die Stiftung 1278 dem Deutschen Ritterorden übertragen und in der Reformationszeit 1543 säkularisiert. Als Kloster von der Abtei Ettal am 28.08.1993 wiederbegründet.